Bericht: kfd Vertreterinnen in den Katholiken-/Diözenräten

 

Am 11./12.01.2019 fand das bundesweite Treffen in Mainz statt. "Katholische u. evangelische Laien am Puls der Zeit". Zur gesellschaftspolitischen und kirchl. Bedeutung von Katholiken- und Kirchentagen referierte Frau Lioba Speer vom ZdK (Zentralkomitee der dt. Katholiken) über die verschiedenen Themen, Aufbrüche und Veränderungen der Veranstaltungen. Und über die unterschiedlichsten Situationen in den Diözesen. Aus der Arbeit des ZdK berichtete sie über den Beschluss der Vollvers. vom 23.11.18 zu Konsequenzen aus der Studie zum sexuellen Missbrauch. (nachzulesen unter ZdK Beschluss...)

Unter dem Motto:"MachtLichtAn" hat die kfd bundesweit zu einer Klageandacht aufgerufen. Sie fordert die Bischöfe auf, Licht in das Dunkel der Missbrauchsfälle zu bringen. Tausende sind dem Aufruf gefolgt und haben sich an über 160 Orten draußen zum Gebet versammelt und Taschenlampen auf dunkle Kirchentüren gerichtet. Die für diese Aktion unterschriebenen Postkarten werden auf der Bischofskonferenz am 11.03.19 im LWH Lingen vom Bundesvorstand überreicht.

L. Griesen

Aktuelle Seite: Home Ankündigungen & Mitteilungen Bericht: kfd Vertreterinnen in den Katholiken-/Diözenräten