Corona Krise

Ostertage mit Kindern gestalten

 

Liebe Eltern und Kinder!

Die Situation durch die Corona Krise ist für euch Familien sicher nicht einfach. Aber sicher entwickelt manch eine/r kreativ die Tage….

Ein paar Ideen, sich auf unser Osterfest vorzubereiten, möchten wir euch vorstellen:  

Gemeinsam mit den Kindern die Palmstöcke basteln, ab Donnerstag, nächster Woche sind gesegnete Zweige in den Kirchen, davon kann man je einen Zweig in den Palmstock einarbeiten.

Einen Palmstock kann man auch vor die Tür eines Verwandten oder Nachbarn legen und vielleicht als Gruß ein schönes Lied für die lieben Leute singen! Oder ein Fotoschicken…
Über Ostern könnt Ihr auch zu Hause sprechen - wir schlagen Euch eine kreative Art zur Auseinandersetzung vor. Playmobil, Lego, Duplo, Stifte… sind in vielen Kinderzimmern zu finden. Damit kann man super auch biblische Szenen darstellen.

Jesus betet im Garten mit seinen Freunden                                  
                                                                                                                                                                 Die Soldaten kommen
Von Lewin Baalmann 9 Jahre aus Wippingen.

Wir schlagen vor die Bibeltexte (aus einer Kinderbibel oder online) gemeinsam zu lesen und anschließend das Gehörte mit den Figuren und vielleicht weiteren Hilfsmitteln in einem Standbild darzustellen oder ein Bild dazu zu malen. Z.B. den Einzug Jesu in Jerusalem (Palmsonntag), das letzte Abendmahl oder der Aufenthalt Jesu im Garten Gethsemane (Gründonnerstag), die Kreuzigungsszene auf Golgota (Karfreitag) oder das leere Grab und freudige Frauen (Ostern) oder das was beim Lesen so hängen bleibt oder jeweils an dem Tag die Szene die zum Tag passt!? Jede*r wie sie*er mag.

Die entstandenen Szenen und Bilder dürfen gerne fotografiert und an Maria Schröer  geschickt werden per Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder auch übers Handy  01511 -1317296 . Wir wollen diese Bilder auf der Homepage  veröffentlichen.

Vielleicht lässt sich, wenn sich alles beruhigt hat, auch eine kleine Ausstellung in der Kirche realisieren. ….Wir freuen uns auf viele, vielfältige Bilder!

Kreativ werden könnt ihr auch, wenn ihr Postkarten oder Bilder gestaltet, mit Grüßen an die Senioren im Haus Simeon oder Haus St. Marien oder mit einem Dankschön für alle Pfleger und Pflegerinnen. Diese gestalteten Karten und Bilder könnt ihr entweder in den Postkasten der Lathener Kirchengemeinde (Kirchstr.10, Pfarrbüro) oder in Lathen Wahn in den Postkasten vom Jugendheim werfen. In Renkenberge und Wippingen in die Briefkästen beim Pfarrbüro. Wir leiten alle Karten in der Karwoche weiter an die beiden Häuser!

Vielleicht lohnt sich auch ein Gang beim Haus St. Marien, dort ist im Wald der Kreuzweg mit 14 Stationen, den man mit der Familie beim Spaziergang gut entlanggehen und beten kann.

Auch kann man unter Katholisch für Anfänger tolle Infos zu Ostern, zur Erstkommunion oder Eucharistie (Hl. Messe) im Internet kleine 2 – 3 min Filmchen anschauen, die schweres einfach erklären.

Unter Katholisch.de gibt es auch im Internet für Kinder tolle Infos oder Anregungen zur Gestaltung der Osterzeit….

Das Bistum hat auch eine Kinderseite zum Spielen, Basteln und Rätseln: reliki.de. Glauben kommt vom Fragen  

Wer noch eine schöne Idee hat, um diese einmalige Osterzeit zu gestalten, mit Basteltipps oder anderen kreativen Ideen, bitte an uns wenden, wir geben die Ideen gerne weiter.


Oder so, eine Idee von Gundy Felthaus aus Lathen

Herzliche Grüße und bleibt gesund!

Euer Pastoralteam

Aktuelle Seite: Home Corona Krise Aktuelles Aktuelles Ostertage mit Kindern gestalten