KFD

 

Herbstwanderung der kfd

          Wir laden alle Interessierten herzlich ein

          zu einer Herbstwanderung mit anschließender Vesper.

          Die Wanderstrecke beträgt ca. 4-5 km.

          Ein Bus wird zu diesem Termin nicht eingesetzt,

          bitte bilden Sie Fahrgemeinschaften.

 

Wann:           Donnerstag, 21.10.2021

Start:            14:30 Uhr

Treffpunkt:    Dorfplatz in Fresenburg

Kosten:         5,00 € pro Person

Bei schlechtem Wetter treffen wir uns um 16:00 Uhr direkt bei der Gaststätte Germer, Fresenburg.

Auch Interessierte, denen der Weg vielleicht zu lang ist, können gerne direkt um 16:00 Uhr zur Gaststätte Germer kommen.

 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 17.10.2021

bei Magdalena Andrees - Telefon 8241

oder Marita Felthaus - Telefon 4591

 

 

 

Sommerfest am Mittwoch, den 18.08.2021

 

Am Mittwoch, den 18.08.2021 durften wir uns nach langer Zeit

endlich einmal wieder treffen - und über 50 Frauen hatten sich angemeldet.

 

Es sollte ein schönes Sommerfest im Vitusgarten werden,

doch leider fielen schon kurz nach dem Eintreffen die ersten Regentropfen

und wir mussten ins Vitushaus umziehen.

 

             

    

   Helmut Hinrichs war unser Grillmeister und mit vielen selbstgemachten Salaten dazu .... lecker!

                                                                                                                                                                                                                                                                       

Einige Frauen trauten sich ans Wikingerschach. 

 

 

                                                                                              

                                     

  Anschließend konnte jede beim Knobeln ihr Glück versuchen.                                                              

  Hier zeigten sich besonders die Fresenburgerinnen sehr stark.

  Es gewannen Marianne Hagemann, Andrea Gruber-Hopster und Andrea Huntemann.   

      

                                                                                                                 

 Allen einen herzlichen Dank für die gute Laune und den schönen Abend.

 

 

Frauenkarneval 2022

Die Corona-Pandemie beeinflusst noch immer unseren Alltag.

Viele Fragen stellen sich:

# Kommt eine vierte Welle?

# Ist eine Vorbereitung unter den jeweils gültigen Hygieneregeln möglich?

# Kann im Januar/Februar 2022 eine Großveranstaltung im geschlossenen Raum stattfinden?

# Haben die Zuschauer schon wieder Freude an großen Versammlungen oder bleiben sie lieber zuhause?

 

Aufgrund dieser vielen Ungewissheiten hat der Vorstand beschlossen,

den Frauenkarneval 2022 um ein Jahr zu verschieben.

 

Liebe Frauen im Bezirk Lathen-Mitte:

Sammelt fleißig Lustiges, Kurioses, Dönkes usw.,

damit wir dann im Spätsommer 2022

voller Elan und frohen Mutes in die Planung gehen können.

 

 

Liebe kfd Frauen,

vielen Dank für die Teilnahme an unserem Gewinnspiel. Alle abgegebenen Zettel wurden ausgewertet und zum Schluss standen vier Gewinnerinnen mit gleicher Punktzahl fest. Deshalb haben wir einen vierten Hauptpreis ausgegeben. Alle vier hatten von den 14 Fragen 13 richtige Antworten angekreuzt. Somit musste das Los entscheiden. Nach einer spannenden Ziehung der Lose durch die Glücksfee geben wir hiermit die Gewinnerinnen bekannt:

1. Preis: 150,00 €  -  Karin Böwer  

2. Preis: 100,00 €  -  Maria Herding

3. Preis:   50,00 €  -  Anna Herding

4. Preis:   25,00 €  -  Margret Bloem

 

Die vier Damen haben sich über ihre Gewinne riesig gefreut und bedankten sich beim Vorstand für einen unterhaltsamen Nachmittag, der mit einem Gläschen Sekt einen schönen Abschluss fand.

Herzliche Glückwünsche auch an alle anderen Teilnehmerinnen. Die Trostpreise werden mit der nächsten Junia verteilt.

 

Hätten Sie es gewusst? Hier kommt die Auflösung!


1. Nenne bitte drei ehemalige Vorsitzende der kfd.
    Angela Kuper, Thekla Klene, Agnes Möllerhaus, Anne Brümmer, Andrea Lammers oder Maria Germer
2. Wieviele Mitgliederinnen hatte unsere kfd am 31.12.2020?
    ⃝     551        X 573           ⃝     595
3. In welchem Jahr haben wir unser 100jähriges Jubiläum gefeiert?
    X 2015      ⃝    2014          ⃝    2013
4. Was hält in unserer Kirche das Jesuskind beim Heiligen St. Josef in der Hand?               eine Kugel
5. Wieviele Bezirksfrauen unterstützen unsere Arbeit in der kfd?
    ⃝    54            ⃝    36             X 47
6. Was findet in unserem Jahresplan immer am ersten Freitag im März statt?                    Der Weltgebetstag
7. Wie hoch war der Beitrag für den „Mütterverein“ im Jahre 1918?
   ⃝    50 Pfennig          X 60 Pfennig             ⃝    70 Pfennig
8. Welches Stück wurde 2019 auf der Waldbühne in Ahmsen gespielt?                               Anatevka
9. Wie viele Ortsgruppen wechseln sich bei der Organisation und Planung der jährlichen Veranstaltungen ab?
    ⃝    6       X 7        ⃝    8
10. Welche Farbe hat das Kleid der Gottesmutter beim Marienaltar?                                    rot
11. Wie viele Frauenkreise haben wir zurzeit?
      X 12         ⃝    11      ⃝    10
12. Um welches Land ging es beim Weltgebetstag im letzten Jahr?                                     Simbabwe
13. Wann wurde aus dem Mütterverein die kfd?
      ⃝    1961         ⃝    1965           X 1968
14. Was steht auf den Stelen beim Vitushaus?                                                                      Gemeinschaft

 

Adventsandacht der kfd am 09.12.2020     

 

                 

 

Ja, so war es im letzten Jahr....

Leider können wir die Adventsandacht in diesem Jahr nicht in gewohnter Art im Rüschenhaus mit anschließender Adventsfeier durchführen.

Dennoch möchten wir nicht alles ausfallen lassen und laden euch daher

zu einer Adventsandacht in die St. Vitus Kirche ein

am Mittwoch, dem 9.12.2020,  um 19.00 Uhr

Wir bitten um telefonische Anmeldung bis zum 6.12.2020 bei Andrea Hinrichs, Tel. 1681.

Die anschließende Adventsfeier muss dann in diesem Jahr aus aktuellem Anlass leider ausfallen.

Wir freuen uns auf eine zahlreich gefüllte Kirche und wünschen allen bis dahin alles Gute.


 

 

Einladung zur Rosenkranzandacht

 

Wir laden alle Frauen herzlich ein

       zur Rosenkranzandacht

am Mittwoch, den 28.10.2020

um 19:00 Uhr in der St. Vitus Kirche.

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung.

 

 

Dankeschön - Veranstaltung für alle Helferinnen am 20.08.2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Vorstand hat viele Helferinnen, die ihn bei der Arbeit unterstützen. 

Eine ihrer Aufgaben ist es, monatlich die Mitgliederzeitschrift an die Mitglieder in ihrem Bezirk zu verteilen.

Auch zu besonderen Anlässen besuchen sie "ihre Frauen".

Dieses ist nicht selbstverständlich und in Corona-Zeiten auch manchmal schwierig.

 

 

Deshalb hat der Vorstand die Helferinnen/Bezirksfrauen auch in diesem Jahr 

als Dankeschön zu einer Veranstaltung eingeladen:

Ein gemütlicher Abend mit Essen in der Gaststätte `Zur Emsbrücke`,

natürlich unter Einhaltung der Corona-Bedingungen.

 

 

Gleichzeitig nutzte die 1. Vorsitzende, Anni Bruns, die Gelegenheit,

sich bei zwei Helferinnen besonders zu bedanken, die ihr Ehrenamt nach unzähligen Jahren beenden:

Frau Huntemann aus Fresenburg     

und Frau Löning aus Lathen   (leider an diesem Abend verhindert).

 

 

 

 

 

 

Hinweis auf die nächsten Veranstaltungen:

Nachdem wir bereits

den Tagesausflug nach Münster mit Krimi-Tour und

die Fahrt zur Waldbühne Ahmsen absagen mussten,

fällt nun auch das Herbstfest im September aus.

Die derzeitigen Corona - Regeln erschweren ein schönes Beisammensein

und wir wollen die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Virus nicht unterschätzen.

 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund - irgendwann wird es sicherlich wieder losgehen....

Der Vorstand der kfd

 

"Steh auf und geh!" -

so lautet das Motto des Weltgebetstages der Frauen 2020 aus Simbabwe am 06.03.2020

 

Das Motto lädt uns ein, uns den Erfahrungen, den Freuden und Nöten, den Sorgen und Hoffnungen, dem Glauben der Frauen aus Simbabwe zu öffnen, sie anzuhören.

Simbabwe, ein Land mit beeindruckenden Naturschönheiten und einer Vielfalt an Pflanzen und Tieren, aber auch ein Land mit massiven wirtschaftlichen und sozialen Problemen. Das Leben ist für viele zum Überlebenskampf geworden.

Viele Menschen fragen sich: "Wo gehst du hin, Simbabwe?"

"Steh auf und geh!" - folgen wir dem Ruf der Frauen aus Simbabwe und lassen wir uns ein auf das, woran sie uns Anteil geben, offen und vorurteilsfrei. So sind wir Teil der ökumenischen Basisbewegung und werden reich beschenkt.

In diesem Jahr ist die Stephanus-Gemeinde die ausrichtende Gemeinde.

Der Gottesdienst beginnt um 19:00 Uhr.

Gefeiert wird weltweit:

Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche - alle sind dazu herzlich eingeladen!

 

Nachlese:

In der gut gefüllten ev. Stephanuskirche haben wir viel über das Leben und die Frauen in Simbawe erfahren dürfen, begleitet von afrikanischen Gesängen.

Anschließend waren alle eingeladen zum gemütlichen Beisammensein und zum Buffet mit afrikanischen Speisen.

 

 

 

 

 

"LEBENSWERT - wertvoll leben"

lautet die Überschrift für den Aschermittwoch der Frauen 2020.

Unser Leben ist "wert-voll", es ist voller Werte. Welche Werte sind für mich ganz persönlich wichtig und prägen mein Leben?

Welche Werte sind hilfreich für eine (christliche) Gesellschaft, unerläßlich für ein Miteinander in der einen Welt?

Wir möchten über diese Fragen nachdenken und uns austauschen. Wir beginnen mit einem Stehkaffee und beenden den Nachmittag mit einer Agapefeier.

Alle Frauen der Region Aschendorf sind herzlich eingeladen.

Termin: Freitag, den 28. Februar 2020 im Jugendheim in Neusustrum

Uhrzeit: 15:30 Uhr - ca. 19:00 Uhr, Kosten: 10,00 €

Bitte melden Sie sich an bei Renate Bruns (05939-910 574) oder Helene Griesen (0174-3644 222)

 

Bäckereibesichtigung -

Der Ausflug muss leider ausfallen aufgrund der Corona-Pandemie

Am 18.3.2020 fahren wir zu Holzofenbäckerei Ripken, Augustfehn.

Die Abfahrt erfolgt um 14.00 Uhr ab Erna-de-Vries Platz, Lathen

Im Preis von  ca. 25,00 € (je nach Teilnehmerzahl) sind folgende Leistungen enthalten:

Busfahrt, Backstubenführung (mit Backen), Kaffe/Kuchen/Tee sowie

gebackene Brote, die Sie mit nach Hause nehmen.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 02.März 2020

bei: Stefanie Watermann, Tel. 924710

        Magdalena Andrees, Tel. 8241

 

Gerne dürfen auch Nichtmitglieder mitfahren. (Der Zuschlag beträgt dann 5,00 €)

 

 

Das Jahresprogramm der kfd für 2020 wird Ihnen mit der nächsten Ausgabe der Frau und Mutter zugestellt.

Sie finden das Programm bereits jetzt auf unserer Homepage oder klicken Sie einfach hier.

Nähere Informationen und Hinweise finden Sie rechtzeitig im Pfarrblatt oder hier auf unserer Homepage.

 

 

 

 

 

 

 

Am Mittwoch, den 11.12.2019 fand unsere alljährliche Adventsandacht

mit anschließender Adventsfeier im Rüschenhaus statt.

Die Resonanz war sehr gut, weit über 120 Frauen freuten sich auf diesen Abend.  Der Bezirk Hilter-Kathen hatte eine sehr schöne Andacht mit Texten vorbereitet, aus denen jeder etwas mitnehmen konnte. Besonders erwähnenswert waren die ausgewählten Lieder: altbekannte Weihnachtsmelodien mit neuen Texten, sehr beeindruckend und aktuell.

 

Der Bezirk Dühnefehn hat die Adventsfeier ausgerichtet:

Mit sehr viel Liebe zum Detail wurde gebacken, gebastelt und dekoriert, es entstand eine einladende Atmosphäre im Rüschenhaus. 

  

Geschichten machten nachdenklich und die Dühnefehner Feen unterhielten uns mit Weihnachtsliedern und luden u.a. zum Mitsingen ein.

Bei Glühwein und Tee mit den leckeren Plätzchen konnten wir alles ruhig ausklingen lassen.

Danke an alle, die diesen schönen Abend ermöglicht haben.

 

 

 

 

Demenz geht uns alle an!

Am 12.11.2019 luden wir Frau Gaby Breuckmann aus Meppen ein, die uns zu diesem Thema sehr ausführlich und vor allem praxisnah informierte. Sie erklärte uns Grundlegendes zum Krankheitsbild und zum Umgang mit Demenz.  Jeder der 30 Teilnehmerinnen konnte wertvolle Tipps mit nach Hause nehmen. Fazit der Veranstaltung:  Menschen mit Demenz brauchen nicht nur informierte, sondern vor allem sensible Mitmenschen!

Frau Breuckmann kennt sich aber nicht nur mit Demenz aus, sondern setzt sich auch für Menschen in Not ein. So hat sie durch ihr enormes Engagement für ihren Einsatz in der humanitären Organisation LandsAid sogar das Bundesverdienstkreuz erhalten. Nach einem kurzen Vortrag über ihre derzeitigen Projekte waren wir gerne bereit, Frau Breuckmann für diesen unermüdlichen Einsatz mit einer Spende zu unterstützen.

 

 

 

Am Freitag, den 04.10.2019 machten sich 39 Frauen auf den Weg.

Trotz Dauerregens und Kälte konnten wir viele interessante Eindrücke und Ideen sammeln, Wein, Dips, Süsses und vieles mehr kosten,

blühende Tulpen und Riesenkürbisse bestaunen.

Schade, dass das Wetter nicht so richtig mitspielte.

 

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grosses Ippenburger Herbstfestival 2019

"Blühende Tulpen im Herbst! Dazu duftende Narzissen, Hyazinthen und Allium in allen Blau- und Weißtönen – das gibt es nur auf Ippenburg!

Die Amsterdamer Blumenzwiebelzüchter sind spezialisiert darauf, Tulpen und andere Frühjahrsblüher zu den verrücktesten Jahreszeiten erblühen zu lassen und auf Ippenburg ist es inzwischen zu einer guten Tradition geworden, dass sich alljährlich zum Herbstfestival vor der Remise ein buntes und duftendes Blütenmeer ausbreitet. 

Aber nicht nur Blumenzwiebeln, auch Rosen und ihre Begleitstauden haben die zahlreichen Pflanzenaussteller im Angebot – dazu kulinarische Köstlichkeiten von nah und fern, kreative Accessoires für das Wintercocooning und, und, und ...

Ein kreatives Rahmenprogramm wartet: Kürbisschnitzen, Malen und Zeichnen mit der Bad Essener Kunstschule und Herbstblumenbinden mit Gunhild Honermeyer. Kulinarische Erntespaziergänge mit Outdoor-Kochen im Küchengarten, Führungen mit der Kräuterexpertin und Gartentherapeutin Carola Bartelheimer durch Küchengarten und Wildnis und vieles mehr."

Wir fahren hin!

Am Freitag, den 04.10.2019 startet der Bus um 10:00 Uhr auf dem Erna-de-Vries Platz, die Rückfahrt ist für 17:00 Uhr ab Schloß Ippenburg geplant.

Die Kosten betragen 20,00 € (Nichtmitglieder 25,00 €).

Eine verbindliche Anmeldung ist bis zum 26.09.2019 erforderlich, es ist eine begrenzte Teilnehmerzahl.

Bitte anmelden bei:      Hildegard Moß, Tel. 8775

 

 

Es ist eine liebe Tradition, unseren Helferinnen einmal im Jahr zu danken.

In diesem Jahr ging die Überraschungsfahrt auf den Twist zum dortigen Bibelgarten. Die Biologin Frau Dr. Hirndorf erzählte uns anhand der Pflanzen viel über die biblischen Geschichten hierzu, über ihren Symbolcharakter, über die Wirkung der einzelnen Heilpflanzen sowie über deren Erfinder wie z.B. Hildegard von Bingen oder auch Pfarrer Kneipp. Anschließend wurden wir mit einem biblischen Essen verwöhnt.

Was wären wir ohne unsere Helferinnen?

Nochmals allen Helferinnen vielen, vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihren Einsatz über das ganze Jahr hinaus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Seite: Home Gruppen und Verbände KFD-Lathen Aktuelles aus der KFD