Aktuelles

 

Am 28.06.2018 findet um 19:30 Uhr im St. Vitus Haus in Lathen ein offener Infoabend statt. Der Infoabend soll Ihnen die Aufgaben des Pfarrgemeinderates näher bringen. An diesem Abend können auch offene Fragen besprochen werden.

Wir freuen uns, wenn Sie an diesem Infoabend teilnehmen.

Ihr Pfarrgemeinderat

 

 

Am Freitag, den 22. Juni, um 15:00 Uhr lädt die Erna-de-Vries-Schule zum sommerlichen Schulfest ein.

 
 
Am 10. / 11. November 2018 werden im Bistum Osnabrück die Mitglieder für die Kirchenvorstände und Pfarrgemeinderäte neu gewählt. Auch für unsere Kirchengemeinde werden hierfür engagierte Kandidatinnen und Kandidaten gesucht: Frauen und Männer, Jugendliche und Erwachsene, die bereit sind, ihre Fähigkeiten und Begabungen in die Gestaltung des kirchlichen Lebens einzubringen.
Unter diesem Link möchten wir Sie neugierig machen auf die Aufgaben und Herausforderungen, die sich für die Kirchenvorstände und Pfarrgemeinderäte gegenwärtig stellen. Vielleicht regen die Informationen auch Sie an, über eine eigene Kandidatur nachzudenken.

 

Mit den Sommerferien beginnt auch die Reisezeit. Viele starten mit dem eigenen Pkw, dem Motorrad oder auch mit dem Fahrrad in den wohlverdienten Urlaub. Deshalb werden die Fahrzeuge nicht selten noch mal inspiziert, überprüft und generalüberholt, damit auf der Fahrt technisch nichts schiefgehen wird.

Eine Reisevorbereitung anderer Art ist es, sein Fahrzeug und seine Nutzer zu segnen. Dies ist keine Versicherung gegen etwaige Schäden im Verkehr, aber ein Zeichen des Glaubens und die Bitte an Gott "dass wir dass wir im Straßenverkehr allezeit verantwortungsbewusst bleiben." (aus dem Segensgebet bei der Fahrzeugsegnung). Wir bitten Gott, dass wir stets rücksichtsvoll und hilfsbereit auf unseren Fahrten und im Straßenverkehr sind.

Nach der Hl. Messe am Sonntag, den 24. Juni, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Fahrzeug/Fahrrad, Motorrad etc. auf dem Erna de Vries-Platz segnen zu lassen. Gesegnete Christopherusplaketten werden zum Kauf angeboten.

 

Am letzten Sonntag, 27. Mai 2018, haben die Kirchenchöre St. Vitus Lathen und Sustrum-Steinbild und die Kinder des St. Vitus Kindergartens in Lathen eine kleine geistliche Musik zu Ehren der Gottesmutter Maria, die ja im Mai besonders verehrt wird, für unsere Bewohner und viele externe Gäste geboten. Den Bericht finden Sie hier auf der Seite des Haus Sankt Marien.

 

Miteinander – Füreinander …… das ist unser Motto für das diesjährige Pfarrfest am Sonntag, dem 10. Juni 2018.

Wir beginnen diesen Tag, an dem die Gemeinschaft in unserer Kirchengemeinde im Mittelpunkt stehen soll, mit einem festlichen Gottesdienst in der St. Vitus Kirche. Der Gottesdienst wurde vorbereitet unter anderem von dem liturgischen Ausschuss des Pfarrgemeinderates, den Wortgottesdienstleiter/Innen, der Kinderkirche, dem Kleinen Chor und dem Kirchenchor.

Sie alle sind ganz herzlich eingeladen

*      zur Hl. Messe um 10:30 Uhr mit Einweihung der renovierten Orgel

*      zum anschließenden Pfarrfest rund um die St. Vitus Kirche.

Die Vereine, Gruppierungen und Verbände in unserer Gemeinde bieten Spiel, Spaß, kreative Geschenke, selbst hergestellte Speisen, Getränke und Leckereien an. Freuen Sie sich auf ein vielfältiges und interessantes Programm für die ganze Familie. Den Lageplan finden Sie hier.

Wir heißen Sie herzlich Willkommen

der Pfarrgemeinderat, der Kirchenvorstand und das pastorale Team

 

 

Termine für die Kommuniongruppen

Sa. 17.03., 17.00 Uhr Tauferneuerungsfeier in der Kirche. Die Familienmesse wird mitgestaltet von unserem Kirchenchor. Die Kommunionkinder bringen ihre Taufkerzen mit!

Mitfeier bei den Gottesdiensten in der Hl. Woche:

Palmsonntag, Gründonnerstag, mit Fußwaschung, Karfreitag Kinderkreuzweg um 10.00 Uhr beim Haus St. Marien und Ostergottesdienste ( Ostersonntag mit Kinderkirche!)

Üben für die Erstkommunionfeier

  1. Am Mi. 03. 04. 15.30 Uhr Üben Koki Gruppe Fresenburg , um 17.00 Uhr Üben Koki Gruppe Dünefehn
  2. Am Do. 04.04., 15.30 Uhr Üben  Koki Gruppe Kathen und um 16.30 Uhr die Koki Gruppe Lathen. Alle Treffen sind in der Kirche, nur die Kommunionkinder mit den Katechetinnen und den Gottesdienstteamerinnen müssen dabei sein. .
  3. Am Freitag, den 06.04. um 18.00 Uhr üben der Kommunionkinder und Eltern in der Kirche.
  4. Am Samstag wird von Kommunioneltern um 18.00 Uhr die Kirche geschmückt und zusätzliche Stühle werden bereitgestellt.

Erstkommunionfeier

Am Sonntag, dem 08.04. um 10.00 Uhr empfangen 37 Kommunionkinder zum ersten Mal die Hl. Kommunion. Der Gottesdienst wird musikalisch mitgestaltet von der Kolpingkapelle und dem Kleinen Chor.

 

Kerzenverkauf in St. Vitus Lathen

Die Osterkerzen für die Osternachtsfeier werden vor dem Abendgottesdienst zu einem Preis von 1 € verkauft. Bitte Kleingeld bereithalten.

Ostergarten

Auch in diesem Jahr bauen wir wieder einen Ostergarten in unserer Kirche auf. Die ganze Gemeinde ist eingeladen unsere Kirche zu besuchen und sich den Ostergarten anzuschauen.

Einladung zum öffentlichen Osterfeuer

Ostersonntag, 01.04.2018, Schützenplatz Lathen ab 19.00 Uhr

Nach guter alter Tradition wird am Ostersonntag auf dem Schützenplatz das Osterfeuer entzündet. Begleitet von Messdienern segnet ein Geistlicher das Feuer. Alle Gemeindemitglieder sind herzlich eingeladen auf dem Schützenplatz gesellige Stunden zu verleben. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, Imbissbuden und Getränkestände halten eine Auswahl an Speisen und Getränken bereit.

Die Kleinen aus unserer Gemeinde können Stockbrot backen, Würstchengrillen und es gibt weitere Aktivitäten zum Osterfest. Wir freuen uns auf alle Gäste und wünschen ein gesegnetes Osterfest!        

 

 

Zum Kreuzweg-Gebet im Verbund laden die WortgottesleiterInnen die vier Pfarrgemeinden der Pfarreiengemeinschaft herzlich ein: Am Montag, den 05. März um 19:00 Uhr in die Vitus-Kirche in Lathen. Seien Sie alle herzlich willkommen.

 

Nach langen Verhandlungen ist es uns gelungen, einen exzellenten Kenner des Vatikan und der Stadt Rom zu einem Vortragsabend mit anschließender Diskussion nach Lathen einzuladen.

Am 16. März um 19 Uhr wird Herr Prof. Dr. Dr. Ralph Weimann im St. Vitus Haus einen Vortrag halten. Thema des Vortrags: „Engel und Schutzengel. Gibt es sie überhaupt und welche Aufgabe kommt ihnen nach kirchlicher Lehre zu?“Im Hinblick auf Engel scheiden sich die Geister. Einige leugnen deren Existenz, andere verbinden damit esoterische Praktiken, während wieder andere sich mit Vertrauen ihrem Schutzengel zuwenden. In diesem Vortrag soll ausgehend von der Heiligen Schrift und der Tradition gezeigt werden, wie wichtig ein richtiges Verständnis ist und wie damit das eigene Leben eine wichtige Bereicherung erfahren kann.
Herr Weimann wurde 2007 zum Priester geweiht. Er promovierte in Theologie und Bioethik und übt seit 2008 seine Lehrtätigkeit an verschiedenen Universitäten in Rom aus. Zudem ist er Militärgeistlicher für das katholische Militärpfarramt in Italien. Außerdem gehört er zum Priesterkolleg des Campo Santo Teutonico in Rom. Er ist Herausgeber mehrerer Bücher zu den Themenbereichen Theologie und Bioethik und diese Arbeit verbindet ihn persönlich mit dem em. Papst Benedikt XVI.
Eingeladen sind alle Mitglieder der Pfarreiengemeinschaft Lathen, Lathen-Wahn, Renkenberge und Wippingen. Aber auch Gäste von außerhalb sind herzlich willkommen. Wir freuen uns sehr über regen Zuspruch.
Auch in Zukunft sollen weitere namhafte Autoren, Wissenschaftler und Theologen eingeladen werden, die zu aktuellen, christlich religiösen Themen Stellung nehmen.
Leonhard Moß

 

Am Sonntag, 04. März 2018, findet der 36. MISEREOR Fastenmarsch statt. Traditionell am 3. Fastensonntag kann man sich zu Fuß oder mit dem Rad wieder von 7.00 -18.00 Uhr für den guten Zweck auf den Weg machen. Dieses Jahr unterstützt der Fastenmarsch das MISEREOR- Projekt: „Butterflies Hilfe für Straßenkinder in Indien“.

 


In unserer Pfarreiengemeinschaft finden sich die Stationen an den folgenden Orten:

  • Lathen :Vitushaus (Fastenmarsch Hefte können in der Kirche oder bei Maximilian Bergmann erworben werden)
  • Fresenburg: Rüschenhaus
  • Lathen-Wahn: Jugendheim
  • Renkenberge: Gemeindehaus
  • Wippingen : Mehrzweckhalle

Die Stationen sind von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr zu erreichen. Weitere Informationen können Sie auch bei Maximilian Bergmann (siehe Kontakte) bekommen

 

Surinam, wo liegt das denn? Das kleinste Land Südamerikas ist so selten in den Schlagzeilen, dass viele Menschen nicht einmal wissen, auf welchem Kontinent es sich befindet.


Doch es lohnt sich, Surinam zu entdecken: Auf einer Fläche weniger als halb so groß wie Deutschland vereint das Land afrikanische und niederländische, kreolische und indische, chinesische und javanische Einflüsse. Die frühere niederländische Kolonie liegt im Nordosten Südamerikas, zwischen Guyana, Brasilien und Französisch-Guyana. Rund 90 Prozent des Landes bestehen aus tiefem, teils noch vollkommen unberührtem Regenwald. Umweltzerstörung und massiver Rohstoffabbau jedoch bedrohen die einzigartige Flora und Fauna. Der Weltgebetstag am 2. März 2018 bietet Gelegenheit, Surinam und seine Bevölkerung näher kennenzulernen. „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ heißt die Liturgie surinamischer Christinnen, zu der Frauen in über 100 Ländern weltweit Gottesdienste vorbereiten. Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche – alle sind eingeladen! Ein Zeichen globaler Verbundenheit sind die Kollekten und Spenden zum Weltgebetstag, die Mädchen und Frauen weltweit stärken. Neben der Arbeit von Partnerorganisationen in Afrika, Asien, Europa, dem Nahen Osten und Lateinamerika, werden mit den Geldern zum Weltgebetstag 2018 auch drei Projekte in Surinam unterstützt.


Zum Weltgebetstag-Gottesdienst laden die Frauen der Pfarrgemeinde St. Antonius Lathen-Wahn in Zusammenarbeit mit der Stephanus-Gemeinde und St. Vitus Gemeinde Lathen am Freitag, dem 3. März um 19.00 Uhr in die Kirche in Wahn ein. Anschließend bitten wir alle zu einem einfachen surinamischen Abendessen ins Pfarrheim. Jeder ist willkommen!

 

Das Emsland besitzt eine Vielzahl von großen und kleinen Kirchen. Es lohnt, deren Vielfalt und Schönheit als Räume des Glaubens zu entdecken und für Touristen und Einheimische zu erschließen. Jede Kirche - nicht nur die touristisch und historisch bekannte Kirche - kann eine Geschichte erzählen. 

Für interessierte Männer und Frauen, die ihre Kirche anderen zeigen und näherbringen möchten, bietet die KEB Emsland-Süd e. V. in Zusammenarbeit mit dem Dekanat Emsland-Süd und dem Bistum Osnabrück einen Qualifizierungskurs an. Der Kurs umfasst 59 Unterrichtsstunden und findet in der Regel einmal monatlich samstags statt.


Beginn ist am 23. Februar 2018 im Marientreff in Lingen-Biene, der Kurs endet am 9. Juni 2018.

Ausbildungsinhalte sind u. a. Kirchenbau und Architektur als Ausdruck ihrer Zeit, Kirche als Zeugnis des Glaubens, christliche Kunst und Bildersprache, Geschichte und Kirchengeschichte des Emslands von der Missionierung bis zur Neuzeit, Kirchenführung erleben, auswerten und selbst konzipieren und auf Wunsch: Kirchenführungen für Kinder (Kommunionkinder, Katechesegruppen etc.)

Information und Anmeldung: Gisela Bolmer, KEB Emsland-Süd, Gerhard-Kues-Straße 16, 49808 Lingen, Tel. 0591 6102-202, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Anmeldeschluss ist der 19. Februar 2018

 

Ein ganz herzliches HALLO! Mein Name ist Sören kleine Burhoff und ich darf ab dem 09.02.2018 ein Praktikum hier in Lathen absolvieren. Ich bin 20 Jahre alt und komme gebürtig aus dem schönen und kleinen Quakenbrück im Artland. Das Emsland ist für mich also nicht ganz fremd, dennoch hatte ich bislang noch keinerlei Berührungs-punkte mit Lathen. Umso mehr freue ich mich, die Gemeinde und die Stadt Lathen genauer kennenzulernen. Der Rahmen in dem ich das Praktikum absolviere ist gegeben auf Grund eines Studiums der Religionspädagogik. Ich studiere für das wunderschöne Bistum Osnabrück und strebe den Beruf des Gemeindereferenten an und zu dieser Ausbildung gehört auch ein 5-wöchiges Orientierungspraktikum in Gemeinde und Schule. Den schulischen Teil werde ich an der Grund-schule in Fresenburg absolvieren. In meiner Freizeit treffe ich mich gerne mit Freunden oder spiele Fußball. Meine größte Leidenschaft steckt al-lerdings in der Jugendarbeit. Ich teame in einem großartigen Jugendhaus in Rulle, dem Haus „Maria Frieden“. Ich bin sehr gespannt auf die Zeit in Lathen, Lathen-Wahn, Renkenberge, Wippingen und Fresenburg und hoffe auf viele Begegnung und offene Gespräche. Bis dahin Sören kleine Burhoff Wir wünschen Sören Kleine Burhoff eine gute Zeit in unserer Pfarreiengemeinschaft, mit vielen Begegnungen und Erfahrungen, die ihn bereichern. Und dass wir voneinander lernen und ein Stück Weg miteinander gehen.

 

 

Am Sonntag, dem 18.02. um 10.30 Uhr laden die Kommunionkinder aus Dünefehn, Kathen und Fresenburg - Melstrup ein zum Familiengottesdienst in der Kirche. Es geht um das Butterfly Projekt, dass wir in diesem Jahr beim Fastenmarsch unterstützen wollen.